Was ist Bitcoin (BTC) und wie funktioniert es

07_12 SUMMARY OF AMA (english & deutsch)

I saw a thread asking for a SUMMARY of AMA. I summarized AMA into 'Korean version' for korean readers. So, I thought this version could be used for other language users.

This summary is translated from 'Korean' back to 'English' and 'Deutsch' via Google Translator.

.Including several well-known community members, including Hans HusQy(?), We will announce new members soon. They will do local snapshot related tasks, etc. Currently, perma-nodes and local snapshots are a significant priority.
.Echo fund manager John will soon announce projects that are backed by the first fund, and hopefully more developers will join the ecosystem.
.The goal is to expand to 100 people by the end of this year.
.The exchange hub has been well developed over the last few months, has been tested, and can not announce the exact date, but several large exchanges are now implementing and using it, The first demonstrations will go live hopefully this month.
.IOTA's network is quite reliable, Side tangles are not actually bugs, they are also the phenomenon that appears on the white paper. IOTA is a project that is undergoing steady research and development, A dedicated team is conducting a lot of research on this new phenomenon. It also demonstrates that IOTA is capable of 'partition tolerant' and proves that it is working as designed.
.As a non-profit organization in Germany, financial reports must be drafted at the end of the year, so it must be operated fairly transparently. We will also issue a more detailed 'transparency report' on how we are using the funds. We want to be the most transparent institution. Also, to maintain the status of a nonprofit organization, we should have an audit once a year, and it's good thing, because we can make sure that all funds are being used properly for the purpose of the foundation.
.Since crypto is a new industry and a very sensitive area, it is important for us to operate as a nonprofit organization in Germany, which is well regulated.
.Ralph: Let 's look at the next two years. Before we start AMA, we discussed whether we would announce a South Africa project. I think people are still underestimating how much change we will make through IOTA. I think you will see a lot of cases where IOTA is practically applied EVERYWHERE in the next two years.
.Dominic: In the future, 6-18 months will be a crucial time for early adoption. Competition for innovation with other projects is anticipated, because there is a gap in applying to the real world, beyond simple proof of concept. Depending on how much momentum is gained and applied over the next six to 18 months, the path and direction of our journey will be determined.
.Curl-p was a prototype, not a finished product. Now, the best independent cryptographers are making new hash functions, and they will be called completely different names. When it is complete, there are experts waiting for auditing, including some very skeptical figures to IOTA. I hope they will try their best to find out if there are loopholes.
.Although we are recruiting talent globally, the process is difficult because of the legal problems in each country and the difficulty of establishing a bank account for the country due to banks' rejection of crypto .
.I am surprised how quickly the new recruits at the IOTA Foundation adapt and show high productivity.
.If more than 100 talented people are recruited, the existing funds will shrink rapidly, so the model to secure the foundation's sustainability in terms of finance is important. We have been discussing this for a couple of months now, and We are making a lot of progress and It remains as a high priority.
.Finally, the most important thing is the adoption. The current token price is not important.
.I get a lot of positive energy from the IOTA development team, communities, collaborating companies with positive feedbacks, but Twitter has a negative atmosphere such as unreasonable speculation and attacks not based on the exact facts. It is not easy to balance the two, and so I am thinking of removing my Twitter account.
.Bitcoin, who was claiming to change the world, was taken captivated only by the price and lost its original intentions.

.We will remain to be a foundation which does not lose its purpose to give values to the world.

.Einige bekannte Gemeindemitglieder einschließlich Hans HusQy (?), Wir werden bald neue Mitglieder bekannt geben. Sie werden lokale Snapshot-bezogene Aufgaben durchführen usw. Momentan haben Permaknoten und lokale Snapshots eine hohe Priorität.
.Echo Fondsmanager John wird demnächst Projekte ankündigen, die vom ersten Fonds unterstützt werden, und hoffentlich werden mehr Entwickler dem Ökosystem beitreten.
.Das Ziel ist es, bis Ende dieses Jahres auf 100 Personen zu expandieren.
.Der Exchange-Hub wurde in den letzten Monaten gut entwickelt, getestet und kann nicht das genaue Datum bekannt geben, aber einige große Börsen implementieren und verwenden es jetzt. Die ersten Demonstrationen werden hoffentlich diesen Monat live gehen.
.IOTAs Netzwerk ist ziemlich zuverlässig, Side Tangles sind nicht wirklich Bugs, sie sind auch das Phänomen, das auf dem weißen Papier erscheint. IOTA ist ein Projekt, das ständig erforscht und entwickelt wird, Ein engagiertes Team forscht zu diesem neuen Phänomen. Es zeigt auch, dass IOTA in der Lage ist, partitionstolerant zu sein und beweist, dass es wie geplant funktioniert.
.Als eine gemeinnützige Organisation in Deutschland müssen Finanzberichte zum Jahresende erstellt werden, so dass sie relativ transparent betrieben werden müssen. Wir werden auch einen detaillierteren "Transparenzbericht" darüber veröffentlichen, wie wir die Mittel verwenden. Wir wollen die transparenteste Institution sein. Um den Status einer gemeinnützigen Organisation zu erhalten, sollten wir einmal im Jahr eine Prüfung durchführen, und das ist gut so, denn wir können sicherstellen, dass alle Mittel ordnungsgemäß für die Zwecke der Stiftung verwendet werden.
.Da Krypto eine neue Branche und ein sehr sensibler Bereich ist, ist es für uns wichtig, als gemeinnützige Organisation in Deutschland zu agieren, die gut reguliert ist.
.Ralph: Sehen wir uns die nächsten zwei Jahre an. Bevor wir AMA starteten, diskutierten wir, ob wir ein Südafrika-Projekt ankündigen würden. Ich denke, die Leute unterschätzen immer noch, wie viel Veränderung wir durch IOTA machen werden. Ich denke, Sie werden viele Fälle sehen, in denen IOTA praktisch überall in den nächsten zwei Jahren angewendet wird.
.Dominic: In der Zukunft werden 6-18 Monate eine entscheidende Zeit für die frühe Adoption sein. Es wird ein Wettbewerb um Innovation mit anderen Projekten erwartet, da es eine Lücke in der Anwendung in der realen Welt gibt, die über den einfachen Proof of Concept hinausgeht. Je nachdem, wie viel Schwung in den nächsten sechs bis 18 Monaten gewonnen und angewendet wird, wird der Weg und die Richtung unserer Reise festgelegt.
.Curl-p war ein Prototyp, kein fertiges Produkt. Nun machen die besten unabhängigen Kryptographen neue Hash-Funktionen, und sie werden als völlig andere Namen bezeichnet. Wenn es fertig ist, warten Experten auf Auditing, einschließlich einiger sehr skeptischer Zahlen für IOTA. Ich hoffe, sie werden ihr Bestes geben, um herauszufinden, ob es Schlupflöcher gibt.
.Obwohl wir weltweit Talente rekrutieren, ist der Prozess aufgrund der rechtlichen Probleme in den einzelnen Ländern und der Schwierigkeit, ein Bankkonto für das Land zu eröffnen, aufgrund der Ablehnung von Crypto seitens der Banken schwierig.
.Ich bin überrascht, wie schnell sich die neuen Mitarbeiter der IOTA Foundation anpassen und eine hohe Produktivität zeigen.
.Wenn mehr als 100 talentierte Menschen eingestellt werden, werden die vorhandenen Mittel schnell schrumpfen. Daher ist das Modell wichtig, um die Nachhaltigkeit der Stiftung in Bezug auf Finanzen zu sichern. Wir haben das schon seit ein paar Monaten diskutiert und wir machen viele Fortschritte und es bleibt eine hohe Priorität.
.Schließlich ist das Wichtigste die Adoption. Der aktuelle Token-Preis ist nicht wichtig.
.Ich bekomme viel positive Energie von der IOTA-Entwicklerteam, Gemeinden, kooperierende Unternehmen mit positiven Rückmeldungen, aber Twitter hat eine negative Atmosphäre wie unangemessene Spekulation und Angriffe nicht auf der Grundlage der genauen Fakten. Es ist nicht leicht, die beiden auszugleichen, und so denke ich daran, meinen Twitter-Account zu entfernen.
.Bitcoin, der behauptete, die Welt zu verändern, wurde nur vom Preis gefangen genommen und verlor seine ursprünglichen Absichten.
.Wir werden eine Stiftung bleiben, die ihren Zweck nicht verliert, der Welt Werte zu geben.
submitted by btlkhs to Iota [link] [comments]

Kryptowährungen - Vom Einstieg zum passiven Einkommen

Gliederung
  1. Einleitung - Risiko und Chance
  2. Bitcoin kaufen
  3. Lagerung von Kryptowährungen
  4. Passives Einkommen über Cloud-Mining
  5. Fazit und Ausblick
1 Einleitung - Risiko und Chance
In diesem Post möchte ich meinen Einstiegsprozess in die Welt der Kryptowährungen bis hin zu einem kleinen monatlichen Cashflow verständlich und für jeden nachvollziehbar darstellen. Im Netz finden sich hauptsächlich englische Artikel und Forenbeiträge, deshalb besitze ich einen gewissen Anreiz einen vernünftigen Artikel auf Deutsch zu verfassen, der als solcher einen Gesamtüberblick bietet. Wenn mir dieser Versuch gelingt, sollte der Leser eine Übersicht über eine (relativ einfache) Investmentmöglichkeit in Kryptowährungen besitzen. Ich versuche mich so knapp wie möglich zu halten und weitere Fragen über die Kommentarleiste zu beantworten. Außerdem versuche ich, diesen Beitrag so aktuell wie möglich zu halten.
Alle im Artikel vorgestellten Seiten und Portale sind keinesfalls eine Kaufempfehlung, sie sollen dem Leser lediglich einen Überblick über die diversen Möglichkeiten geben. Es bestehen keine Werbeinteressen der genannten Seiten und Links, es sind jedoch die Portale, mit denen ich meinen Einstieg in die Welt der Kryptos gewagt habe.
Zugegeben, den ersten Hype Anfang diesen Jahres habe ich leider verpasst und musste an der Seitenlinie zusehen, wie ein Anstieg des Bitcoins bis auf 20.000 $ erfolgte. Ich kann mich deshalb nicht Bitcoin-Millionär nennen. Der Bitcoin ist sehr volatil (schwankungsanfällig) und stellt aus diesem Grund ein riskantes Investment dar, das im schlimmsten Fall zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen kann. Außerdem stehen diverse Regulierungsversuche der Regierungen aus, die allerdings aufgrund des erreichten Bekanntheitsgrades von Kryptowährungen vermutlich nicht in einem totalen Verbot von Kryptowährungen endet.
Bei aktuell zunehmendem Marktanteil von Bitcion im Vergleich zu den alternativen Währungen ist meiner Ansicht nach ein Einstieg mit Bitcoin als sinnvoll zu erachten. Eine ebenfalls große Chance für die Kryptowährungen ist die aktuelle Diskussion der Krypto ETFs (Exchange Traded Funds). Stand heute (10.08.2018) wurde kein ETF zugelassen, die nächsten Wochen/Monate werden hier entscheidend sein. Zusammenfassend lässt sich gegenüberstellen:
Risiko:
- Volatilität - Totalverlust - Staatliche Regulierungen - Betrugsanfälligkeit
Chance:
+ Volatilität (Trading) + Passives Einkommen + Öffnung des "alten" Finanzmarktes + Generelle Akzeptanz als Zahlungsmittel/Geldanlage + Möglichkeit zur Erweiterung der Diversifizierung der eigenen Geldanlage + Mögliche Krypto ETFs zur breiteren Diversifikation der eigenen Finanzanlage (Depot bei einer Bank benötigt)
2 Bitcoin kaufen
Die erste Frage, die sich mir stellte war: Wo kann ich sicher Bitcoin kaufen?Es gibt bereits einige Plattformen, die es ermöglichen Bitcoin zu kaufen. Mein erster Kauf erfolgte überhttps://www.coinbase.com/. Dort kann entweder per Kreditkarte oder Überweisung bezahlt werden. Hat man noch keine Wallet, kann man seine gekauften Coins auch erst mal hier (sicher) liegen lassen.
Viel mehr möchte ich in diesem Abschnitt auch nicht schreiben, in den Kommentaren können gerne alternative Vorschläge genannt und diskutiert werden.
3 "Lagerung" von Kryptowährungen
Zur Aufbewahrung der eigenen Coins, zunächst Bitcoin, später eventuell auch Altcoins, wird eine Wallet benötigt. Erklärungen zu Wallets finden sich unter diesem Link https://www.kaspersky.de/blog/cryptowallets/16423/. Ich benutze Freewallet, eine online Multiwallet. Bisher bin ich zufrieden, sollte sich etwas ändern, werde ich hier umgehend berichten.
Wichtig: Augen auf bei der Wallet-Wahl. Viele vermeintlich sichere Walletanbieter sind darauf aus, gutgläubige Krypto-Enthusiasten um ihre Coins zu erleichtern. Bei reiner Online Aufbewahrung sollte man sich über die Sicherheitsmaßnahmen der Walletanbieter informieren oder seine Coins bei langem Anlagehorizont gleich offline speichern.
4 Passives Einkommen durch Cloud-Mining
Im Gegensatz zum persönlichen Mining mit einem PC (in Deutschland aufgrund hoher Stromkosten aktuell nicht lukrativ) wird beim Cloud Mining ein Vertrag mit einer Plattform vereinbart, die eine gewünschte Rechenleistung zur Verfügung stellt. Hier habe ich zum Einstieg Minergate gewählt. https://de.minergate.com/
Entgegen vieler (vor allem relativ alten) Posts, die Minergate als Betrugsmasche bezeichnen, kann ich bisher sagen, dass diese Plattform zuverlässig ist. Ein Indikator dafür ist auch, dass sie bereits seit einigen Jahren existiert. Der Support antwortet (mehr oder weniger schnell) auf Anfragen, was meistens ein gutes Zeichen ist. Ebenfalls ein gutes Zeichen ist, dass ich bisher alle Auszahlungen erhalten habe.
Diese Seite bietet meiner Meinung nach den bestmöglichen Einstieg ins Kryptoversum. Es wird eine Miningsoftware angeboten, die ohne Programmieraufwand heruntergeladen werden kann. Jeder der einen PC mit vernünftigem Prozessor und vernünftiger Grafikkarte besitzt kann hier nebenher noch Altcoins minen, wenn er Lust hat.
Über das Portal können lebenslange Cloud-Mining Verträge abgeschlossen werden. Viele Seiten bieten nur begrenzte Verträge an. Einzige Voraussetzung ist, dass die Wartungsgebühr bezahlt wird. Diese wird allerdings automatisch von den täglichen Einkünften abgezogen, sodass man hier nicht selbst aktiv werden muss. Der Abschluss ist denkbar einfach. In der Rubrik Cloud-Mining wird der Vertrag angelegt. Man kann entweder die Hash-Rate wählen oder festlegen wie viele Bitcoin man investieren möchte. Der betreffende Betrag wird per Bitcoin Transaktion an die von Minergate angegebene Wallet Transferiert. Die Transaktion kann direkt von Coinbase getätigt werden oder aus einer persönlichen Wallet erfolgen. Zu beachten sind die Transaktionsgebühren. Die Cions allzuoft hin und her zu schieben ist demnach nicht lukrativ. Bei pünktlichem Zahlungseingang wird am Folgetag der Vertrag aktiviert und generiert von nun an täglich einen kleinen Betrag an Bitcoin. Beim aktuellen Preis (10.08.2018) von 6.500 $ pro BTC ist ein ROI (Return on Investment) in etwa 1 Jahr abzusehen. Außerdem können Einkünfte, die bei Minergate generiert werden, direkt in neue Mining Verträge reinvestiert werden. Wie viel ein Vertrag abwirft kann über den auf der Hompage integrierten Rechner anhand der Hash-Rate ermittelt werden.
Tipp: Die Volatilität ausnutzen und nach einem Anstieg des Bitcoin einen neuen Vertrag abschließen um mehr Rechenleistung zu erhalten.
Alle Steuerfragen werden hier geklärt: https://www.finanzgefluester.de/besteuerung-von-cloud-mining/
5 Fazit und Ausblick
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Cloud Mining für mich bisher tadellos funktioniert und jeden Monat einen geringen Cash-Flow generiert, der mit jedem Reinvest ansteigt. Falls dieser Beitrag hier gutes Feedback einbringt und eine konstruktive Diskussion stattfindet könnte ich mir vorstellen weitere Beiträge zu diesem Thema zu verfassen.Bei Fragen und Anregungen bitte gerne die Kommentarspalte nutzen. Viel Erfolg beim Investieren und Minen!
Abschließend möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass in diesem Artikel meine persönliche Einschätzung einer positiven Zukunft der Kryptowährungen repräsentiert wird. Ich bin zum aktuellen Zeitpunkt investiert und somit möglicherweise befangen, weshalb hier keine Kaufempfehlung ausgesprochen wird. Ein Investment (auch mein Investment) in diesem Bereich stellt ein hohes Risiko dar und kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.
Edit: Ich habe meine Referral-Links aufgrund der Forenregeln herausgenommen. Falls jemand Interesse hat sich auf den genannten Seiten zu registrieren und sich über die Referral-Links bei mir erkenntlich zeigen möchte, dem schicke ich sie per PN.
submitted by brandrizer to Finanzen [link] [comments]

Coinlend - Der Lending-Bot für Poloniex & Bitfinex

Für alle, die sich für Zinsen auf ihre Bitcoins, Altcoins oder US-Dollar interessieren, hier eine kleine Projektvorstellung meinerseits:
Wer sich intensiv mit dem Thema Bitcoins beschäftigt, kommt irgendwann mit den Themen Bitcoin-Scalping, Bitcoin-Trading und Bitcoin-Lending in Berührung. Die ersten beiden Dinge erfordern ein hohes Maß an Wissen, Erfahrung und einen hohen Einsatz an Zeit. Beim Bitcoin-Lending dagegen verleiht man seine Coins auf den Exchanges für das Margin-Trading, um damit Rendite zu erwirtschaften. Das Ganze ohne hohes Risiko, Coins zu verlieren, oder Verluste zu machen. Damit stellt das Lending eher ein passives Investment dar und eignet sich für den langfristigen Vermögensaufbau.
Wir sind ein kleines Team Cryptocurrency-Enthusiasten, welches schon seit Jahren in Bitcoins sowie Altcoins investiert. Um zustätzliche Gewinne neben den Kursgewinnen zu erwirtschaften, fingen wir schließlich damit an, unsere Bitcoins zu verleihen. Schnell haben wir festgestellt, dass das Lending zwar sehr lukrativ (aktuell 30-40% p.a.), aber auch sehr zeitintensiv ist und damit nicht zu unserem passivem Investmentstil passt. Aus diesem Grund haben wir Coinlend.de geschaffen, welches die manuellen Schritte des Lendings voll automatisiert und rund um die Uhr daran arbeitet, die besten Zinserträge zu generieren. Es war unser Ziel, das Ganze so einfach wie nur möglich zu gestaltet, sodass wirklich jeder den Service nutzen und davon profitieren kann. Es muss lediglich ein API-Key bei Poloniex/Bitfinex erstellt werden und auf der Coinlend Account Seite eingetragen werden. WICHTIG: Es besteht keinerlei Gefahr für eure Coins - Mit dem API-Key ist keine Auszahlung oder Trading von Coins möglich.
Sobald eure Funds im Lending-Wallet der gewählten Exchange liegen und die Einstellungen im Bot getätigt sind, fängt dieser an zu investieren. Neben Bitcoins verleiht der Bot auch alle anderen Cryptocurrencies wie DASH, ETH, etc., die auf den Exchanges verleihbar sind. Um Euch einen ersten Eindruck zu geben, was euch erwartet findet ihr hier noch ein paar Bilder und am Ende des Threads ein paar Antworten auf die häufigsten Fragen der Nutzer. Fragen und Feedback sind jederzeit willkommen!
https://img1.picload.org/image/rporpldi/flyer.jpg
Häufige Fragen zu Coinlend
Wobei hilft mir diese Seite?
Auf Bitcoin Exchanges wie Poloniex oder Bitfinex ist es möglich, Bitcoins sowie andere Cryptocurrencies zu sehr attraktiven Zinsen und überschaubarem Risiko zu verleihen. Die Probleme beim manuellen Verwalten der Loans sind:
Die Zinssätze auf den Exchanges sehr volatil. Die geliehenen Coins können vom Schuldner jederzeit zurückgezahlt werden.
Für einen bestmöglichen Ertrag müsste man sich also regelmäßig einloggen und die Loans verwalten. Mittlerweile gibt es zumindest eine Auto-Renew Funktion, mit der Loans automatisch wieder vergeben werden, wenn diese zurückgezahlt wurden. Dies passiert dann allerdings wieder zum selben Zinssatz wie der vorherige Loan. Nun haben sich die Zinssätze allerdings womöglich stark verändert und liegen entweder über oder unter dem alten Zins. Damit verleiht man also entweder zu günstig und verschenkt Rendite oder die Zinsen sind gesunken und der Loan wird zu einem zu hohen Zinssatz eingestellt und wird nicht bedient. In der Zeit in welcher die Coins nicht verliehen sind, verliert somit ebenfalls wertvolle Rendite. Hier kommt der CoinLend Bot zum Einsatz und verleiht ganz automatisch 24 Stunden am Tag deine Coins zum bestmöglichen Zinssatz.
Wie funktioniert der Service?
Unser Hauptziel war es, das Ganze so einfach wie nur möglich zu machen und ein einfach zu bedienendes User Interface zu bauen. Du musst dich lediglich einen Account auf CoinLend erstellen und deine API Credentials für Poloniex bzw. Bitfinex auf der Account Page hinterlegen. Eine Schritt-für Schritt Anleitung findest du hier (Poloniex) bzw hier (Bitfinex). Der Bot wird alle paar Minuten deinen Account checken und wenn Loan auf Poloniex/Bitfinex zurückgezahlt wurden, werden diese zum optimalen Zins erneut verleihen.
Welches Risiko besteht?
Durch das Hinterlegen der API Keys bei CoinLend besteht kein Risiko. Mit den API Credentials ist keine Auszahlung und kein Handel von Tokens auf Poloniex/Bitfinex möglich. Selbst wenn CoinLend gehackt werden sollte, besteht keine Gefahr, da Auszahlungen nicht möglich sind.
Auf welchen Platformen kann verliehen werden?
Aktuell sind die Platformen Poloniex und Bitfinex integriert. Weitere Plattformen wie z.B. Quoine werden allerdings in Kürze folgen.
Gibt es Mindestestmengen für den Verleih?
Ja, die API Bitfinex erwartet für neue Loan-Offers einen Gegenwert von mindestens 50$. Das heißt, der Bot kann erst verleihen wenn diese Mindestmenge eines Tokens auf dem Funding-Wallet zur Verfügung steht.
Für Poloniex gelten die folgenden Mindestwerte:
Bitcoin: 0.01 BTC Ethereum: 1 ETH Clams: 10 CLAM Factom: 100 FCT Stellar: 100 STR Dogecoin: 100 DOGE
Was kostet der Service?
Der Service ist kostenlos. Falls du uns trotzdem unterstützen willst, freuen wir über uns über eine kleine Anerkennung:
BTC: 1HNoRcK3hFBRi68KcCNzDoofiKyuj95FVB ETH: 0x9abb086f01f144de4cd188b6a5ea6bd5445a92e4 DASH: Xp1xZfxYENAnAiMBCQYb6rD4idc3ad4Sm1
https://www.coinlend.de
submitted by jan10101 to BitcoinDE [link] [comments]

Coinlend - Der Lending-Bot für Poloniex & Bitfinex

Für alle, die sich für Zinsen auf ihre Bitcoins, Altcoins oder US-Dollar interessieren, hier eine kleine Projektvorstellung meinerseits:
Wer sich intensiv mit dem Thema Bitcoins beschäftigt, kommt irgendwann mit den Themen Bitcoin-Scalping, Bitcoin-Trading und Bitcoin-Lending in Berührung. Die ersten beiden Dinge erfordern ein hohes Maß an Wissen, Erfahrung und einen hohen Einsatz an Zeit. Beim Bitcoin-Lending dagegen verleiht man seine Coins auf den Exchanges für das Margin-Trading, um damit Rendite zu erwirtschaften. Das Ganze ohne hohes Risiko, Coins zu verlieren, oder Verluste zu machen. Damit stellt das Lending eher ein passives Investment dar und eignet sich für den langfristigen Vermögensaufbau.
Wir sind ein kleines Team Cryptocurrency-Enthusiasten, welches schon seit Jahren in Bitcoins sowie Altcoins investiert. Um zustätzliche Gewinne neben den Kursgewinnen zu erwirtschaften, fingen wir schließlich damit an, unsere Bitcoins zu verleihen. Schnell haben wir festgestellt, dass das Lending zwar sehr lukrativ (aktuell 30-40% p.a.), aber auch sehr zeitintensiv ist und damit nicht zu unserem passivem Investmentstil passt. Aus diesem Grund haben wir Coinlend.de geschaffen, welches die manuellen Schritte des Lendings voll automatisiert und rund um die Uhr daran arbeitet, die besten Zinserträge zu generieren. Es war unser Ziel, das Ganze so einfach wie nur möglich zu gestaltet, sodass wirklich jeder den Service nutzen und davon profitieren kann. Es muss lediglich ein API-Key bei Poloniex/Bitfinex erstellt werden und auf der Coinlend Account Seite eingetragen werden. WICHTIG: Es besteht keinerlei Gefahr für eure Coins - Mit dem API-Key ist keine Auszahlung oder Trading von Coins möglich.
Sobald eure Funds im Lending-Wallet der gewählten Exchange liegen und die Einstellungen im Bot getätigt sind, fängt dieser an zu investieren. Neben Bitcoins verleiht der Bot auch alle anderen Cryptocurrencies wie DASH, ETH, etc., die auf den Exchanges verleihbar sind. Um Euch einen ersten Eindruck zu geben, was euch erwartet findet ihr hier noch ein paar Bilder und am Ende des Threads ein paar Antworten auf die häufigsten Fragen der Nutzer. Fragen und Feedback sind jederzeit willkommen!
[img]https://img1.picload.org/image/rporpldi/flyer.jpg[/img]
Häufige Fragen zu Coinlend
Wobei hilft mir diese Seite?
Auf Bitcoin Exchanges wie Poloniex oder Bitfinex ist es möglich, Bitcoins sowie andere Cryptocurrencies zu sehr attraktiven Zinsen und überschaubarem Risiko zu verleihen. Die Probleme beim manuellen Verwalten der Loans sind:
Die Zinssätze auf den Exchanges sehr volatil. Die geliehenen Coins können vom Schuldner jederzeit zurückgezahlt werden.
Für einen bestmöglichen Ertrag müsste man sich also regelmäßig einloggen und die Loans verwalten. Mittlerweile gibt es zumindest eine Auto-Renew Funktion, mit der Loans automatisch wieder vergeben werden, wenn diese zurückgezahlt wurden. Dies passiert dann allerdings wieder zum selben Zinssatz wie der vorherige Loan. Nun haben sich die Zinssätze allerdings womöglich stark verändert und liegen entweder über oder unter dem alten Zins. Damit verleiht man also entweder zu günstig und verschenkt Rendite oder die Zinsen sind gesunken und der Loan wird zu einem zu hohen Zinssatz eingestellt und wird nicht bedient. In der Zeit in welcher die Coins nicht verliehen sind, verliert somit ebenfalls wertvolle Rendite. Hier kommt der CoinLend Bot zum Einsatz und verleiht ganz automatisch 24 Stunden am Tag deine Coins zum bestmöglichen Zinssatz.
Wie funktioniert der Service?
Unser Hauptziel war es, das Ganze so einfach wie nur möglich zu machen und ein einfach zu bedienendes User Interface zu bauen. Du musst dich lediglich einen Account auf CoinLend erstellen und deine API Credentials für Poloniex bzw. Bitfinex auf der Account Page hinterlegen. Eine Schritt-für Schritt Anleitung findest du hier (Poloniex) bzw hier (Bitfinex). Der Bot wird alle paar Minuten deinen Account checken und wenn Loan auf Poloniex/Bitfinex zurückgezahlt wurden, werden diese zum optimalen Zins erneut verleihen.
Welches Risiko besteht?
Durch das Hinterlegen der API Keys bei CoinLend besteht kein Risiko. Mit den API Credentials ist keine Auszahlung und kein Handel von Tokens auf Poloniex/Bitfinex möglich. Selbst wenn CoinLend gehackt werden sollte, besteht keine Gefahr, da Auszahlungen nicht möglich sind.
Auf welchen Platformen kann verliehen werden?
Aktuell sind die Platformen Poloniex und Bitfinex integriert. Weitere Plattformen wie z.B. Quoine werden allerdings in Kürze folgen.
Gibt es Mindestestmengen für den Verleih?
Ja, die API Bitfinex erwartet für neue Loan-Offers einen Gegenwert von mindestens 50$. Das heißt, der Bot kann erst verleihen wenn diese Mindestmenge eines Tokens auf dem Funding-Wallet zur Verfügung steht.
Für Poloniex gelten die folgenden Mindestwerte:
Bitcoin: 0.01 BTC Ethereum: 1 ETH Clams: 10 CLAM Factom: 100 FCT Stellar: 100 STR Dogecoin: 100 DOGE
Was kostet der Service?
Der Service ist kostenlos. Falls du uns trotzdem unterstützen willst, freuen wir über uns über eine kleine Anerkennung:
BTC: 1HNoRcK3hFBRi68KcCNzDoofiKyuj95FVB
ETH: 0x9abb086f01f144de4cd188b6a5ea6bd5445a92e4
DASH: Xp1xZfxYENAnAiMBCQYb6rD4idc3ad4Sm1
submitted by jan10101 to PostPreview [link] [comments]

So funktioniert ein Bitcoin-Automat Wie funktioniert die Kryptowährung Bitcoin? Wie funktioniert das Bezahlen mit Bitcoins? - Interview mit Katharina Schneider Einfach Erklärt: Wie funktionieren Bitcoins? Wie funktionieren Bitcoins? - heuteplus  ZDF

Bitcoin Trading ist also der Kauf bzw. Verkauf von Bitcoin mit der Absicht, innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen.. Wird nicht mit dem tatsächlichen Vermögenswert („echte Bitcoin“), sondern über das Finanzinstrument eines CFDs (contract for difference – Differenzkontrakt) auf die Wertentwicklung von Bitcoin spekuliert, so wird das Thema des Ein Bitcoin Exchange ist eine Online-Handelsplattform, auf der Kryptowährungen wie Bitcoin gehandelt werden. Es gibt mittlerweile eine kaum zu überschauende Anzahl solcher Börsen, die sich in der Art des Handels, der gehandelten Kryptowährungen, Gebühren und Konditionen unterscheiden können. Places to buy bitcoin in exchange for other currencies. Note: Exchanges provide highly varying degrees of safety, security, privacy, and control over your funds and information. Perform your own due diligence and choose a wallet where you will keep your bitcoin before selecting an exchange. Da Bitcoin Geldautomaten unterliegen können, können Sie aufgefordert Ihre Identität nachweisen, indem er Ihre Fingerabdrücke, Hand-Palm und/oder Regierung ID-Karte, die von der ATM gescannt werden. Das alles hängt das Modell der ATM und der Gerichtsstand in dem es installiert ist. Wie funktioniert ein Bitcoin-ATM Warum der Bitcoin-Handel für Anleger und Spekulanten interessant sein kann, zeigt dieses Video: In Bitcoin kaufen - so funktioniert's verraten wir Ihnen, wie und wo Sie Bitcoins kaufen und wie

[index] [4481] [7664] [1741] [8200] [237] [6666] [10197] [13776] [6889] [11494]

So funktioniert ein Bitcoin-Automat

Es ist wieder Bildungstag: Wir erklären einfach, klar und verständlich, wie komplexe Geräte, Prozesse und physikalische Phänomene funktionieren, indem wir di... BLICK-Wirtschaftsredaktor Sven Zaugg versucht, eine Woche nur mit Bitcoins zu bezahlen. Zuerst muss er diese aber beziehen. Das tut er am Bitcoin-Automaten im Kaffee Schoffel im Zürcher Niederdorf. Diese Computer, auch Nodes genannt, bilden das Bitcoin-Netzwerk. Die Nodes stellen die Hardwareleistung und den Strom, mit denen die Blockchain läuft und werden dafür mit Bitcoins entlohnt. Was ist Bitcoin und Blockchain und wie funktioniert es?! - Duration: 12:19. Phil Knirck 6,185 views. 12:19. Bitcoin: Beyond The Bubble - Full Documentary - Duration: 35:01. Wie funktioniert Bitcoin? Tipps zum sicheren Umgang mit Kryptowährungen - Duration: 4:31. DigiKnow 450 views. 4:31. Wie und wo man Bitcoins & alle Kryptowährungen kaufen kann - Schritt-für ...